Kontakt

Das schöne Fest der Goldenen Hochzeit feierten Heinz und Margrit Braun aus der Ballenstedter Straße am 5. Juli dieses Jahres. Auch die stellvertretende Oberbürgermeisterin Schönebecks, Gisela Schröder, gratulierte herzlich im Namen der Stadt und der Stadtverwaltung und kam mit den fröhlichen Vermählten ins angeregte Gespräch. Kennengelernt hatte sich das junge Paar 1963 "auf der Straße", wie Margrit Braun freudvoll berichtete. Der Grünewalder ist damals ins Nachbarhaus in der Calbeschen Straße eingezogen, wo auch Margrit bereits wohnte. Beide sahen sich von nun an öfter in der Straße. Und dann sprach Heinz die gebürtige Salzelmerin einfach an, ob er sie nach Hause begleiten dürfe. Der Funke war prompt übergesprungen und so folgte...

Share

News veröffentlicht am 05.07.2018

Navigation

Social Media