Kontakt

Die Stadtbibliothek Schönebeck veranstaltet mit dem Afrika-Autor und Ex-Gymnasiallehrer Eckhard Schulz aus Burg einen zweiteiligen Diavortrag über seine jüngsten Tansania-Rundreisen, bei denen er nicht nur Löwen und Elefanten mit der Kamera gejagt hat. Auch auf den Spuren der einstigen deutschen Kolonialherrschaft war Schulz unterwegs, denn zwischen 1885 und 1916 war das heutige Festland von Tansania die Kolonie „Deutsch-Ostafrika“. Da der Diplom-Lehrer fünf Jahre mit seiner Familie in Tansania gelebt hat, ist das Land unter dem Kilimandscharo für ihn zur zweiten Heimat geworden. Von seiner 60. Reise „nach Hause“ mit der Familie ist er gerade erst mit neuen Eindrücken und vielen brillanten Bildern zurückgekehrt. Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen daran teilzuhaben und in die Weiten Afrikas einzutauchen. Teil 1: Dienstag, 23. Oktober 2018, 18.00 Uhr; Teil 2: Dienstag, 20. November 2018, 18.00 Uhr. Die Vorträge finden jeweils im Veranstaltungsraum der Stadtbibliothek Schönebeck, Am Stadtfeld 40 statt. Der Eintrittsprei pro Veranstaltung beträgt 6,00 Euro. Telefonische Reservierungen werden unter 03928/65699 entgegengenommen.

Share

News veröffentlicht am 23.08.2018

Navigation

Social Media