Kontakt

Wie bereits berichtet, ist die Tragfähigkeit der etwa 120 Jahre alten Solgrabenbrücke über die Eggersdorfer Straße, Nähe Solequell, nicht mehr gegeben. Wie eine durch den Baulastträger Stadt Schönebeck (Elbe) beauftragte, turnusmäßige Brückenhauptprüfung durch ein Prüflabor ergeben hat, sind Steinausbrüche in der Brückenwölbung über dem Solgraben festgestellt worden, woraufhin eine einspurige Regelung des Straßenverkehrs in der Eggersdorfer Straße in jenem Bereich mit Vorfahrt stadteinwärts veranlasst wurde. Wie das städtische Baudezernat nun mitteilte, wird mit dem notwendigen Ersatzneubau der Solgrabenbrücke am Montag, 14. Mai 2018, begonnen. In diesem Zusammenhang wird die Eggersdorfer Straße im Bereich des alten Durchlasses voll gesperrt. Während der Bauzeit endet die Eggersdorfer Straße für Kraftfahrzeuge jeweils vor der Baustelle als Sackgasse, ohne Wendemöglichkeit für größere Fahrzeuge. Als kalkulierte Bauzeit sind fünf Monate vorgesehen. Entsprechende Umleitungs- und Sackgassenbeschilderungen werden aufgestellt. Es wird um Beachtung und Verständnis gebeten.

Share

News veröffentlicht am 07.05.2018

Navigation

Social Media