Kontakt

„Des einen Freud, des anderen Leid.“ Während die lang anhaltende Trockenheit den Landwirten stark zusetzt, blicken die Organisatoren des 22. Schönebecker Operettensommer durchaus zufrieden auf die bisherigen zwölf Vorstellungen zurück. Bis auf das kühle Premierenwochenende wurde „Der Vogelhändler“ von Carl Zeller bisher stets mit Sonnenschein und zum Teil hochsommerlichen Temperaturen verwöhnt. Bis Sonntagnachmittag konnten exakt 9274 Operettenfreunde auf der Freilichtbühne „Bierer Berg“ begrüßt werden. Das ist gegenüber dem Vorjahr ein Plus von 335 Besuchern. Unter ihnen waren am vergangenen Sonnabend auch...

Share

News veröffentlicht am 09.07.2018

Navigation

Social Media