Kontakt

Die Trockenheit hält weiter an und auch für die kommenden Wochen, so sieht es zumindest derzeit aus, wird wenig Niederschlag erwartet. Der Salzlandkreis hat sich aus diesem Grund entschieden den Eigentümer- und Anliegerverbrauch sowie die erteilten wasserrechtlichen Erlaubnisse wie folgt zu beschränken: Die Entnahme von Wasser mittels Pumpvorrichtungen aus Oberflächengewässern (Flüsse, Bäche, Gräben und Teiche) ist ab Mittwoch, den 18.07.2018 untersagt. Diese Anordnung betrifft die Eigentümer und Anlieger der Gewässer. Auch betroffen von der Verfügung sind mit wasserrechtlichen Erlaubnissen untersetzte Entnahmen. Das Schöpfen mit Handgefäßen ist im Rahmen des Gemeingebrauchs weiterhin zulässig. Seitens des Fachdienstes (FD) 42 Natur und Umwelt ergeht darüber hinaus die Bitte an Alle, in jeglicher Hinsicht sparsam mit Wasser umzugehen. Die aktuell erlassene Allgemeinverfügung ist...

Share

News veröffentlicht am 26.07.2018

Navigation

Social Media