Kontakt

Die von thyssenkrupp Steering Schönebeck gespendeten vier Sitzbänke entlang des straßenbegleitenden Fußweges vom Kreisverkehr Heinitzhof über den Hohen Weg und die Söker Straße bis in die Innenstadt Schönebecks sind jetzt durch den Städtischen Bauhof aufgestellt worden. CEO Sascha Singer (rechts) übergab sie am Freitag symbolisch an Schönebecks Oberbürgermeister Bert Knoblauch (Mitte), der sich herzlich dafür bedankte. Mit der Spende griff thyssenkrupp Steering Schönbeck einen an die Stadt gerichteten Vorschlag des Stadtseniorenrates auf, die durch die erfolgte Teileinziehung der Barbarastraße notwendig gewordene Fußläufigkeit für Bürgerinnen und Bürger des umliegenden Wohngebietes in die Stadtmitte bzw. Innen- und Altstadt komfortabler zu machen. Mit auf dem Bild: Sven Ellert von der städtischen Wirtschaftsförderung (links).

Share

News veröffentlicht am 16.04.2018

Navigation

Social Media