Kontakt

Verkehrskreisel ziehen Künstler an. Ideen ziehen Engagierte an. Und Aufgaben ziehen Macher an. Daraus entstand in Schönebeck ein weiteres besonderes Projekt, welches mit der offiziellen Freigabe am Samstag, 23. Juni 2018, seine erfolgreiche "Umsetzung" fand. Und das im wahrsten Sinne des Wortes, denn das Kunstwerk, welches am Wochenende der Öffentlichkeit vorgestellt wurde, musste erst aus Tornitz an die Elbe transportiert werden. Der Kreisverkehr Schönebeck-Grünewalde erfuhr somit eine künstlerische Bereicherung im öffentlichen Raum. Acht Tonnen schwer, sieben Meter breit, sechs Meter hoch: Eine Schiffsskulptur ziert nun den Kreisverkehr Grünewalde. Nach einem Entwurf des Magdeburger Künstlers Matthias Trott baute Metallbau Henschel aus Tornitz eine eindrucksvolle Stahlskulptur mit dem Thema "Schifffahrt". Passend zur nahen Elbe - ein gigantisches Stahlschiff, dessen...

Share

News veröffentlicht am 25.06.2018

Navigation

Social Media