Kontakt

Kamerad Frank Mantwill (Bildmitte) wurde anlässlich des 145-jährigen Jubiläums seiner Stadtteilwehr Schönebeck am Samstag die Feuerwehrspange als hohe Auszeichnung verliehen. Dazu gratulierte auch Oberbürgermeister Bert Knoblauch herzlich. Frank Mantwill ist seit dem 01.02.1987 Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Schönebeck (Elbe). In seiner über 30-jährigen aktiven Mitgliedschaft absolvierte er alle Führungslehrgänge bis zum Verbandsführer sowie zahlreiche technische Lehrgänge. Seit 2004 übt Kamerad Mantwill die Funktion des stellvertretenden Stadtteilwehrleiters in der Stadtteilfeuerwehr Schönebeck aus. In dieser Funktion ist er ständig ein kompetenter Ansprechpartner für alle Kameraden der Feuerwehr. Bei kleinen bis großen Schadenslagen fungiert er als Einsatzleiter. Mit seiner großen Einsatzerfahrung und durch zielgerichtetes kompetentes Einsetzen der Kräfte und Mittel konnte  er bei vielen Einsätzen die Schadenshöhe auf ein Minimum reduzieren. Kamerad Mantwill ist mit 61 Jahren immer noch aktiver Atemschutzgeräteträger. Er scheut sich auch nicht, als Einsatzkraft bei komplizierten und gefährlichen Lagen selbst unter schwerem Atemschutz die Schadenslagen mit zu beseitigen. Rechts im Bild Stadtteilwehrleiter Dirk Dietzmann.

Share

News veröffentlicht am 29.08.2018

Navigation

Social Media