Statt Goethe & Schiller: Götze & Müller

Kontakt

Mit dem Einzug der warmen Jahreszeit stehen auch wieder sportliche Großereignisse an. Wer freut sich nicht auf die Fußballweltmeisterschaft in diesem Sommer? Jung und Alt fiebern dem nächsten Sommermärchen entgegen. Eines nicht nur für Männer, wie am Beispiel von Oma Frieda deutlich wird, die sich nicht ausschließlich an den durchtrainierten Körpern und den coolen Frisuren der Hochleistungs- Elf erfreut, sondern ihren ganz eigenen altersgerechten Umgang mit Sport und Spiel gefunden hat und die Akteure und  Requisiten auf dem grünen Rechteck frisch aufmischt. Dabei werden dem Titel ihres Programms entsprechend anstelle von Größen wie Goethe und Schiller Stars von heute, wie Götze und Müller auf den Plan gerufen. Der werte Zuschauer kann gespannt sein, was der einen angestaubten Reime mit der anderen gut massierten Beine zu tun haben. In ihrem Programm wird...

Veröffentlicht am 13.04.2018

Share

Navigation

Social Media