Christine Schnitzer im TREFF: Wenn Bilder fließen

Kontakt

Unter dem Titel „Mein farbiges Hobby“ zeigt die Welsleber Künstlerin Christine Schnitzer ihre Schöpfungen der vergangenen Jahre. Doch versteckt sich hinter diesem dezent gehaltenen Titel weit mehr als ein reines Steckenpferd. So prahlen ihre Bilder vor Farbenfreude, Neugier, Abenteuerlust und wollen vor allen Dingen eines: Freude geben. Die Künstlerin, die sich nicht nur aus Workshops, Büchern oder in Kursen Anregungen einholt, sondern auch das World Wide Web und vor allen Dingen Youtube nutzt um hier und da noch Kniffe zu erlernen, stellt erstmals im Soziokulturellen Zentrum TREFF aus. Hierbei kommen Profis wie auch Hobbykünstler in dem ausgestellten Potpourri aus allem was interessiert, herausfordert, Freude bringt oder einfach nur anders ist auf ihre Kosten. So besticht die Ausstellung aus einem bunten Mix aus Techniken und Stilrichtungen wie Stillleben und Abstraktes, Acrylmalerei und Pouring. Am Samstag dem 07. April findet die Vernissage der Ausstellung um 17 Uhr im Soziokulturellen Zentrum TREFF, in der Wilhelm-Hellge-Straße 3 in 39218 Schönebeck, statt. Die Ausstellung kann bis zum 01. Juni 2018 montags bis freitags von 8 bis 16 Uhr sowie mittwochs von 8 bis 18 Uhr besichtigt werden. Bei Besuchen außerhalb dieser Zeiten sowie bei Gruppen ab 10 Personen wird um vorherige Anmeldung unter 03928-67522 gebeten. Christian Meinel

Veröffentlicht am 19.03.2018

Share

Navigation

Social Media