Kontakt

„Entdecken, was uns verbindet“ – so lautet das Motto des diesjährigen Tages des offenen Denkmals am 9. September, an dem sich auch das Stadtarchiv Schönebeck (Elbe) in der Prager Straße 71 abermals beteiligt. Der Denkmaltag findet in diesem Jahr zum 25. Mal in Deutschland statt. Hier, wo man Archivalien bis zurück ins 14. Jahrhundert und zahlreiche Originaldokumente der Stadtgeschichte bewundern kann, öffnen Britta Meldau und Mathias Hille ihre Türen für interessierte Bürgerinnen und Bürger von 10 bis 16 Uhr. Jeweils 10 und 13 Uhren kann man an Führungen teilnehmen. Dann heißt es wieder: Komm mal, schau mal, lies mal, staun mal, denk mal! Im Stadtarchiv Schönebeck (Elbe).

Share

News veröffentlicht am 04.09.2018

Navigation

Social Media