Kontakt

Der folgenschwere Schönebecker Bahnbetriebsunfall vom 1. Juni 1996 - auch genannt Eisenbahnunglück Schönebeck oder umgangssprachlich „Chemieunfall“ - wird noch einmal Thema eines Fernsehbeitrags (wir berichteten). Wie das zuständige Drehteam der Saxonia Entertainment GmbH nun mitteilte, ist der Film über das Zugunglück am Donnerstag, 2. Mai 2019, um 20.15 Uhr im Mitteldeutsche Rundfunk (MDR) in der Reihe "Lebensretter" zu sehen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Medienunternehmens aus Leipzig bedanken sich herzlich bei allen Beteiligten, welche die Filmaufnahmen in Schönebeck unterstützt haben. "Für Ihre Unterstützung bedanken wir uns noch einmal ganz herzlich!", so Martin Bayer, Redakteur in der Redaktion "Lebensretter / Infotainment", in einer kleinen Pressemitteilung. Man darf gespannt sein!

Share

News veröffentlicht am 29.04.2019

Navigation

Social Media