Kontakt

Das Örtliche Teilhabemanagement im Salzlandkreis hat Fahrt aufgenommen. Inklusion, Teilhabe und Barrieren bzw. Barrierefreiheit spielen dabei eine große Rolle. Denn Menschen mit Beeinträchtigungen treffen in ihrem Alltag immer wieder auf Barrieren. Seien es schwere Sprache, also komplizierte, lange Texte, Deutsch als Fremdsprache, der erschwerte Zugang zu Informationen durch, zum Beispiel, unübersichtliches, fehlendes oder fehlerhaftes Informationsmaterial, die Intoleranz und die Vorurteile anderer oder auch bauliche Barrieren und fehlende Fachkräfte, wie Assistenzdienste, Dolmetscher, beispielsweise für Gebärdensprache. Ein Fragebogen zur Teilhabe liegt im Rathaus der Stadt Schönebeck (Elbe) aus und kann unter https://www.salzlandkreis.de/aktuelles/news/2019-1/2019-01-09_oethm/  im Internet abgerufen werden. Das ursprüngliche Abgabedatum 22.2.2019 wurde verlängert. Teilhabe und Barrierefreiheit sind...

Share

News veröffentlicht am 15.03.2019

Navigation

Social Media