Kontakt

Dem angesehenen Schönebecker Künstler Dieter Schüler stattete Oberbürgermeister Bert Knoblauch am Freitag einen Besuch in dessen Atelier in der Moskauer Straße ab. Dort überzeugte sich das Stadtoberhaupt vom umfangreichen und farbintensiven Oeuvre, aber auch vom breiten Spektrum der Maltechniken und der verschiedenen Bildmotive des Malers und Graphikers, der im vergangenen Jahr seinen 80. Geburtstag feierte. Zahlreiche Landschaftsbilder und Naturstudien, aber auch Stadtansichten wie den Soleturm oder die Rosmarinstraße, Porträts wie das eines greisen Imams,  Stillleben wie etwa quietschgrüne Eicheln mit Blattwerk und künstlerisch gestaltete Postkarten umgeben den immer noch aktiven Maler in seinem Schaffensprozess. So hat er auf seine Weise und über viele Jahre hinweg Augenblicke auf seine Stadt und in die Welt festgehalten. Bei einem folgenden Gespräch vertieften die beiden Männer die gewonnenen Eindrücke.

Share

News veröffentlicht am 14.02.2020

Navigation

Social Media