Kontakt

18 Schülerinnen und Schüler sowie drei Lehrerinnen des Lyzeums Nr. 5 in Sovetsk (russische Exklave Kaliningrad) hat Oberbürgermeister Bert Knoblauch am Montag in der Stadt Schönebeck (Elbe) im Allgemeinen und im Rathaus im Besonderen herzlich willkommen geheißen. Die 14- bis 17-jährigen Mädchen und Jungen sowie die Pädagoginnen Maria Nikishova, Valentina Zhurilo und Irina Butakova sind Gäste des Schönebecker Partnergymnasiums „Carl Hermann“, von dem die Lehrerin Denise Tschierske die Gäste begleitete. Der Besuch der Schüler aus dem ehemaligen Tilsit erfolgt im Rahmen eines jährlich wechselnden Austauschs, so dass viele junge Menschen beider Länder die Gelegenheit bekommen, die jeweilige Schulpartnerstadt näher kennen zu lernen. Nach dem das Stadtoberhaupt ausführlich auf die Salzgeschichte, die Kultur, die touristischen Sehenswürdigkeiten sowie die wirtschaftliche und städtebauliche Entwicklung der Elbestadt eingegangen war, wurden in einer entspannt-herzlichen Atmosphäre Gastgeschenke ausgetauscht.

Share

News veröffentlicht am 25.03.2019

Navigation

Social Media