Kontakt

Drei palästinensische Schüler einer christlichen Schule in Beit Jala haben am Freitag, 28. Juni 2019, das ehrwürdige Rathaus in Schönebeck besucht. Kulturstaatssekretär Dr. Gunnar Schellenberger begleitete Alaaedin (16, links), Bishara (17) und Suha (17) aus Nazareth und Bethlehem während ihrer Hospitanz in Deutschland und nutzte gemeinsam mit Bert Knoblauch das OB-Zimmer für eine besondere Kennenlernen-Stunde. Schönebecks Oberbürgermeister begrüßte die Gäste herzlich, überreichte kleine Erinnerungsgeschenke und gab einen umfangreichen Einblick in die hiesige Kommunalpolitik sowie in die kulturellen und touristischen Sehenswürdigkeiten der Region Schönebeck. Unter anderem beantwortete das Stadtoberoberhaupt zahlreiche Fragen zur Geschichte der Stadt an der Elbe. Darüber hinaus ging ein Dank an die zuständige Staatskanzlei und das Ministerium für Kultur des Landes Sachsen-Anhalt, Gasteltern und Firmen, welche die Jugendlichen betreuen und während der drei wöchigen Hospitanz beherbergen.

Share

News veröffentlicht am 01.07.2019

Navigation

Social Media