Kontakt

Ein Großauftrag der Lieferung von 37 Krankenwagen durch die Schönebecker „Ambulanz Mobile GmbH & Co. KG“ nach Ecuador führte am Donnerstag zum Besuch des Botschafter des südamerikanischen Landes in Deutschland, Seiner Exzellenz Manuel Antonio Mejia Dalmau (r.), sowie seiner Partnerin Maria Teresa Tobar Castillo im Unternehmen an der Glinder Straße. Hier wurden sie herzlich von der Leiterin Controlling und Finanzen der Ambulanz Mobile, Dagmar Schwarz (3.v.l.), sowie von Oberbürgermeister Bert Knoblauch (3.v.r.) begrüßt. Die 37 fertiggestellten und auf die geografischen wie klimatischen Bedingungen Ecuadors angepassten Fahrzeuge stehen bereits zum Abtransport zum belgischen Seehafen Zeebrügge bereit, so dass sich die Gäste von der hohen Qualität der mit medizinischem High-Tech-Equipment ausgestatteten Automobile überzeugen konnten. Wie Dagmar Schwarz ausführte, bauen in ihrem Unternehmen über...

Share

News veröffentlicht am 05.04.2019

Navigation

Social Media