Kontakt

Wie von der Örtlichen Teilhabemanagerin des Salzlandkreises, Marianne Kilian, letzte Woche zu erfahren war, soll mit einem kreisweiten Kreativwettbewerb auf das Thema Inklusion und Teilhabe aufmerksam gemacht werden. Dieser Wettbewerb ordnet sich ein in eine Reihe von mehreren Aktionen, für die der jährliche europäische Protesttag der Menschen mit Behinderung am 5. Mai den Anlass liefert. "Es ist normal verschieden zu sein - So bunt ist der Salzlandkreis!" - lautet das Motto, unter dem alle Bürgerinnen und Bürger des Salzlandkreises deshalb angesprochen werden. Kinder, Erwachsene und Senioren, alle Altersgruppen sind aufgerufen, ihre ganz eigenen Vorstellungen, Wünsche und Bilder zum Thema Inklusion und Teilhabe kreativ umzusetzen und die Ergebnisse beim Landkreis, Örtliches Teilhabemanagement, 06400 Bernburg (Saale) einzureichen. Es ist vorgesehen, die Arbeiten öffentlich auszustellen, zunächst im unteren Mittelgang des Kreishauses in Aschersleben, in der Ermslebener Straße. Als Lohn für die Beteiligung und Mühe winkt jeweils eines der begehrten Sachbücher "Unser Salzlandkreis - Unterwegs mit Tom und Sarah", die auch im Schulunterricht verwendet werden. Einsendeschluss ist der 24.05.2019. (Malwettbewerb PDF)

Share

News veröffentlicht am 07.05.2019

Navigation

Social Media