Kontakt

Kritisch wird in der Tagespresse die Reparatur der Stadionstraße und die vermeintliche Vernachlässigung vor allem der Straße Am Stadtfeld widergespiegelt. Dazu stellen wir Folgendes fest: Die Stadt hat grundsätzlich Verständnis für die Sorgen und manche Verbitterung der Bewohnerinnen und Bewohner und nimmt diese ernst. Wohl niemand fühlt sich in einer Straße wohl, deren Zustand schadhaft ist. Unsere Straßen werden mit Blick vor allem auf ihre Verkehrssicherheit, aber auch auf ihren Zustand insgesamt ständig im Auge behalten. Notwendige Maßnahmen sind jedoch von finanziellen und technisch-baulichen Voraussetzungen abhängig. Danach werden Prioritäten nicht willkürlich, sondern nach objektiven Gegebenheiten gesetzt. Es ist verständlich, dass der Blickwinkel betroffener Anwohner diese fachlich begründete Prioritätensetzung nicht immer nachvollziehen kann. Es handelt sich...

Share

News veröffentlicht am 25.07.2018

Navigation

Social Media