Kontakt

Schönebecks Oberbürgermeister Bert Knoblauch hat allen Einsatzkräften und Beteiligten, die im Zuge der gestrigen Flächenbrände im Dienst waren, herzlich für ihr souveränes Zusammenwirken bei der Abarbeitung der Schadensmeldungen, für ihren unermüdlichen und nicht ungefährlichen Einsatz und für die Hilfeleistung und Sicherung der Gefahrenstellen gedankt. An erster Stelle nannte das Stadtoberhaupt die Kameradinnen und Kameraden der Schönebecker Stadtteil- und Ortswehren sowie den kommissarischen Stadtwehrleiter Daniel Schürmann. Neben den Feuerwehren dankte Bert Knoblauch auch den weiteren Rettungskräften, der Polizei, dem Salzlandkreis, der Deutschen Bahn, den Mitarbeiter(inne)n der Stadtverwaltung sowie der Kreiseinsatzleitstelle in Staßfurt. Betroffen zeigte sich Bert Knoblauch, als er Kenntnis von Verletzungen von sechs Kameraden erhielt. Schönebecks Stadtchef wünscht ihnen beste Genesung.

Share

News veröffentlicht am 01.07.2019

Navigation

Social Media