Kontakt

Das große Landesposaunenfest „steh auf“ der Posaunenchöre der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland wird mit verschiedenen Konzerten auch für Bürgerinnen und Bürger offen sein, so Landesposaunenwart Frank Plewka. Demnach finden gleich sechs öffentliche Veranstaltungen im Rahmen dieses schönen Musikfestes in Schönebeck (Elbe) statt. Es geht am 24. Mai mit dem Eröffnungskonzert um 19 Uhr in der Johanneskirche los, gefolgt vom „Markt der Möglichkeiten“ mit einem Mini-Kirchentag am Samstag ab 14.30 Uhr auf dem Salzblumenplatz, wo dann um 18 Uhr ein verheißungsvolles Serenadenkonzert mit Bläsern an der Elbe erklingen wird. Den Schlussakkord setzt an jenem Tage ein stimmungsvolles Jungbläser-Musical um 20 Uhr in der Jakobikirche, welches besonders junge Menschen ins seinen Bann ziehen dürfte. Nach einem Gottesdienst am folgenden Sonntag um 10 Uhr gibt es dann noch die Abschlussveranstaltung auf dem Salzblumenplatz, auf die man sich schon jetzt freuen darf. Näheres wird rechtzeitig veröffentlicht.

Share

News veröffentlicht am 08.04.2019

Navigation

Social Media