Kontakt

Eines der markantesten Gebäude in Bad Salzelmen ist die St. Johanniskirche. Sie ist schon von weitem her zu sehen. Bei genauerer Betrachtung fällt jedoch auf, dass sie nicht die üblichen Proportionen von Kirchenbauten hat, aber warum ist das so? Weshalb wird sie auch Pfännerkirche genannt und warum gibt es in einer evangelischen Kirche zwei Beichtstühle? Diese und viele andere Fragen weiß der Gästeführer des SOLEPARKs fachkundig und unterhaltsam zu beantworten. Am Donnerstag, den 27. September 2018 um 16.30 Uhr startet der Rundgang ein weiteres Mal. Treffpunkt ist immer am linken Seiteneingang der Kirche. Bei der einstündigen Besichtigung der spätgotischen Kirche gibt es viel über die wechselvolle Geschichte zu erfahren und unterhaltsame Anekdoten zu hören. Einzigartig ist die...

Share

News veröffentlicht am 25.09.2018

Navigation

Social Media