Kontakt

Ein Souvenir nebst herzlichen Grüßen aus der in der russischen Exklave Kaliningrad gelegenen Stadt Sovetsk überbrachte jetzt Denise Tschierske vom Carl-Hermann-Gymnasium Oberbürgermeister Bert Knoblauch in dessen Dienstzimmer im Rathaus. Sie war mit 16 Schülerinnen und Schülern Ende September eine Woche zu Besuch in der russischen Stadt, die einmal Tilsit hieß. Sie berichtete von zahlreichen herzlichen Begegnungen, einem offiziellen Empfang in der Stadtverwaltung, einer Fahrt zur Kurischen Nehrung, einem Besuch in der Immanuel-Kant-Stadt Kaliningrad – dem ehemaligen Königsberg - und erstmals auch einem Theaterbesuch. Das Schönebecker Gymnasium unterhält eine enge Partnerschaft zum Lyzeum von Sovetsk. Im März des kommenden Jahres soll es zu einem Gegenbesuch von Tilsiter Schülerinnen und Schülern in Schönebeck (Elbe) kommen. Die Sovetsker Schule kann sich vorstellen, auch Kontakte zur jungen Generation der unweit gelegenen litauischen Stadt Trakai aufzubauen, die wiederum freundschaftlich mit Schönebeck (Elbe) verbunden ist.

Share

News veröffentlicht am 11.10.2018

Navigation

Social Media