Kontakt

Am 29. September 2019 heißt es wieder „Plunder oder Rarität“ im Salzlandmuseum: von 10.00 bis 13.00 Uhr in Schönebeck- Bad Salzelmen, Pfännerstraße  41 . Experten aus verschiedenen Bereichen sehen sich Ihre Gegenstände an und ordnen diese zeitlich und kulturhistorisch ein. Hinweise auf notwendige Restaurierungen werden ebenfalls gegeben. Bewertet werden z.B. Uhren, Leuchter, Porzellan, Geldscheine, Münzen, Medaillen, Auszeichnungen, Ölbilder, Grafiken, Schmuck, Bücher, Handschriften, Urkunden sowie volkskundliche Gegenstände. Bei größeren Objekten bitte Foto vorlegen.

Share

News veröffentlicht am 05.09.2019

Navigation

Social Media