Kontakt

Mit dem traditionellen „O’zapft is“ haben am Freitag die drei "Salzer Gaudi Tage" in Schönebeck begonnen. Zum zweiten Mal startete die weiß-blaue Jahreszeit auf dem Busbahnhof der Elbestadt. Mit nur vier Schlägen zapfte Schönebecks Oberbürgermeister Bert Knoblauch im Festzelt das erste Fass Bier der diesjährigen Gaudi an. Kurz vor dem Anstich kamen das Stadtoberhaupt gefolgt von MdB Tino Sorge, Landrat Markus Bauer und Handball-Legende Ingolf Wiegert am Veranstaltungsort an - unter dem tosenden Applaus der Zeltbesucher. Großartige Stimmung, tanzende Besucherinnen und Besucher und wunderbare Festzeltunterhaltung - ein toller Beginn für ein aufregendes Wochenende. Denn weiter geht es am Samstag und Sonntag mit weiteren Höhepunkten. Unter anderem mit kostenlosem Eintritt zum Frühshoppen. Bei kostenlosem Eintritt für Kinder bis zu 14 Jahren spielen und singen Singa  (bekannt vom Kika-Tanzalarm und aus dem Sandmännchen-Baumhaus), sowie Clown Haraldino am Sonntagnachmittag mit den Kindern. Anschließend gibt es dann noch die Auflösung der diesjährigen Stadtwette. Man darf gespannt sein!

Share

News veröffentlicht am 28.09.2018

Navigation

Social Media