Kontakt

Auch Schifferlehrlinge sollten tanzen lernen, da muss man nicht gleich an den Ballsaal der Titanic denken. Georg Jäger jedenfalls war ein solcher Lehrling für Binnenschifffahrt und hatte 1960 Tanzstunde. Weil Mädchen fehlten, bemühte man damals den Tanzclub Magdeburg. Eines der Mädchen hieß Waltraud. Als sie in die Schifferschule kam, wusste sie noch nicht, dass sie bald sagen würde: „Nimm mich mit, Kapitän, auf die Reise.“ Auf die Reise des Lebens mit ihrem späteren Mann, Matrosen, Steuermann und baldigen Schiffsführer Georg. 50 Jahre sitzen sie nun schon in einem Boot, und auch Oberbürgermeister Bert Knoblauch fuhr in die Friedrichstraße, um herzlich dazu zu gratulieren und das buchstäblich bewegte Leben der beiden Revue passieren zu lassen. Tatsächlich war Waltraud mit Georg jahrelang auf einem Binnenschiff unterwegs, und die 1971 geborene Tochter sowie der 1973 geborene Sohn kamen mit an Bord. Waltraud war 10 Jahre im Gesundheitswesen, wollte dann eigentlich studieren, aber sie entschied sich dann doch für das 67 Meter lange Motorschiff „Greiffenberg“ an...

Share

News veröffentlicht am 03.09.2019

Navigation

Social Media