Kontakt

Am Donnerstag, dem 26. März 2020, ist es wieder soweit: Zahlreiche Unternehmen, Einrichtungen und Hochschulen öffnen ihre Türen für interessierte Schülerinnen und Schüler am bundesweiten Zukunftstag. Der Minister für Bildung des Landes Sachsen-Anhalt, Marco Tullner, ist Schirmherr des Zukunftstages. Alle Mädchen und Jungen der Klassenstufen 5 bis 10 der Schulen im Land Sachsen-Anhalt sind aufgerufen, an diesem Tag für sie ungewöhnliche Berufsfelder zu erkunden. Viele Jugendliche streichen leider noch immer Berufe aus ihrer Wunschliste, weil sie glauben, diese passten nicht zum eigenen Geschlecht. Der Boys’Day-Jungen-Zukunftstag lädt Jungen deshalb dazu ein, pflegerische, soziale und erzieherische Berufe auszuprobieren. An diesem Tag kann beispielsweise der Alltag in einer Kindertagesstätte, im Krankenhaus oder Seniorenheim, einer Grundschule oder einem Schulhort entdeckt werden. Am Girls’Day-Mädchen -Zukunftstag haben Mädchen zum Beispiel die Möglichkeit, praxisnah im Handwerk und in der Industrie sowie in Hochschulen und Forschungseinrichtungen technische und naturwissenschaftliche Berufe kennenzulernen oder Einblicke in die MINT-Berufe (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) zu gewinnen. Welche Preise gibt es bei dem Wettbewerb zu gewinnen? Die Industrie- und Handelskammer Halle-Dessau und die Industrie- und Handelskammer Magdeburg stiften jeweils...

Share

News veröffentlicht am 23.01.2020

Navigation

Social Media