Kontakt

„Wo dat Elbewater löpt in Bunensand“: Herzlich begrüßte Oberbürgermeister Bert Knoblauch am Samstag Chöre aus Helmstedt, Hettstedt, Bittkau-Grieben, Gerwisch und Schönebeck (Elbe) als Gastgeber zum 2. Shantychor-Fest Schönebeck auf der gut besuchten Freilichtbühne des Bierer Berges. „Wir liegen zwar nicht vor Madagaskar, aber mit der Elbe haben wir auch unser maritimes Flair“, sagte er. Frank Schiwek führte alsdann mit viel Hintergrundwissen durch das Programm, und nicht nur Kulturstaatssekretär Dr. Gunnar Schellenberger und der mit 94 Jahren älteste „Schiffer“ Rudi Banse wurden Ohrenzeugen zahlreicher Seemannslieder. Sogar Michelangelos David hörte aus der Operettenkulisse zu. Vor Kap Horn blies da der...

Share

News veröffentlicht am 10.06.2019

Navigation

Social Media