Kontakt

Im Rahmen einer Aktionswoche mit dem Titel „SCHALOM - Auf den Spuren jüdischen Lebens“ fand in der vergangenen Woche unter anderem ein Konzert der Kreismusikschule "Béla Bartók" statt. Gemeinsam mit dem musikalischen Ensemble "Shoshana" spielten die Schülerinnen und Schüler berühmte Stücke, wie zum Beispiel das musikalische Thema "Schindlers Liste" aus dem gleichnamigen Spielfilm oder das Lied "Wenn ich einmal reich wär" aus dem Musical "Anatevka", und brachten ein Repertoire an Liedern und Instrumentalstücken jüdischer Musik zu Gehör. Die Musikerin Ina Norinska führte die ca. 100 Konzertbesucher durch das Programm. Zuvor eröffnete Schönebecks Oberbürgermeister Bert Knoblauch den musikalischen Abend. Im Folgenden veröffentlichen wir Auszüge des Grußwortes des Stadtoberhauptes: (Weiterlesen)...

Share

News veröffentlicht am 19.11.2019

Navigation

Social Media