Kontakt

„Herzlichen Glückwunsch!“ Das sagten Oberbürgermeister Bert Knoblauch und sein Wirtschaftsförderer Detlev Lorbeer dieser Tage zu Mario Boy in den Geschäftsräumen der Elektro-Keller GmbH in Schönebeck. Der Grund für die Gratulation war die wichtige Wahl des neuen Obermeisters der Kreishandwerkerschaft Elbe-Börde Region Schönebeck. Der 56-Jährige übernahm die Aufgaben vom verabschiedeten Kreishandwerksmeister Jürgen Brinkmann, der weiterhin als Ehrenkreishandwerksmeister unterstützend tätig sein wird. Aus privaten Gründen hatte sich der Kreishandwerksmeister Jürgen Brinkmann schweren Herzens entschlossen, dieses Amt nach 19 Jahren abzugeben. Der neugewählte Kreishandwerksmeister Mario Boy wurde nun mit einem Willkommensstrauß der Stadt begrüßt. Bert Knoblauch würdigte das Engagement des Schönebeckers und seines Vorgänges als wichtige Aufgabe im Interesse der Schönebecker und bedankte sich ausdrücklich bei den amtierenden Obermeistern der Region Schönebeck, welche sich nach dem Umzug in die neuen Räumlichkeiten in der Berliner Str. 54 sehr wohl fühlen. Schönebecks Stadtoberhaupt wünschte Mario Boy alles Gute für die neuen Aufgaben.

Share

News veröffentlicht am 03.12.2019

Navigation

Social Media