Kontakt

Ab sofort kann im Bürgerbüro der Stadt Schönebeck (Elbe), Friedrichstraße 117, im Stadtwerkehaus die Briefwahl vor Ort beantragt und ausgeführt werden. Die Beantragung von Wahlscheinen und Briefwahlunterlagen  kann schriftlich, unter Verwendung des auf der Wahlbenachrichtigung aufgedruckten Antrags, per Telefax unter 03928 710-619 oder per E-Mail an: wahlamtsbk@schoenebeck-elbe.de erfolgen. Dabei müssen Name, Vorname, Geburtsdatum und Wohnanschrift der Wahlberechtigten sowie die gegebenenfalls abweichende Versandanschrift angegeben werden. Außer beim Versand per E-Mail ist der Antrag unbedingt durch die antragstellende Person eigenhändig zu unterschreiben. Eine telefonische Beantragung ist gesetzlich nicht zulässig. Ein Wählen in Vertretung ist nicht möglich, denn... (weiterlesen)

Share

News veröffentlicht am 02.05.2019

Navigation

Social Media