Kontakt

1.400 Euro für digitale Technik erhielt der Bibliotheksverein Salzlandkreis Biere e.V. am Mittwoch von der Sparkassenstiftung Bernburg-Schönebeck. Landrat Markus Bauer und Stiftungsvorstand Bert Knoblauch übergaben die Spende in Gegenwart vom Bürgermeister des Bördelandes, Bernd Nimmich und Stefan König von der Salzlandsparkasse, direkt an die Vereinsvorsitzende Erika Richter, die sich ganz herzlich bedankte. „Es ist Geld aus unserer Region“, sagte Markus Bauer und meinte damit den Kundenkreis der Salzlandsparkasse. Nicht nur PISA-Berichte zeigen, wie wichtig das Lesen besonders für junge Menschen ist, deshalb gebe die Stiftung eine solche Spende gern an die Bibliotheken des Bördelandes, fügte Bert Knoblauch hinzu. Diese sind sehr aktiv, tauschen ihre Bestände auch gegenseitig im Interesse ihrer Leserschaft aus. Darüber kümmern sie sich um die Schulen und arbeiten eng mit dem Bödecker-Kreis zusammen.

Share

News veröffentlicht am 11.12.2019

Navigation

Social Media