Kontakt

Unter die Haut gehend, beschwingt, ungezwungen, mit Jung und Alt auf gleicher Augenhöhe und nicht zuletzt sehr erfolgreich – diese Attribute prägten die Jubiläumskaffeetafel zum 20-jährigen Bestehen des Treffpunkts „Luise“ im gleichnamigen Haus an der Moskauer Straße am Donnerstag dieser Woche. Stellvertretend für alle Seniorinnen, Senioren und das ganze Team nahm Frank Schiwek denn auch zahlreiche Glückwünsche entgegen, darunter von Stadträtin Sabine Dirlich, Dezernentin Ina-Babette Barann als Vertreterin des Oberbürgermeisters, Annett Lazay vom Diakonieverein Burghof, Rosemarie Ziem vom Kreisseniorenbeirat. Sie alle dankten der Begegnungsstätte für die beständige Sozial- und Kulturarbeit auf gewohnt hohem Niveau, für das Wirken für Gemeinschaft und Zusammenhalt, für den generationenübergreifenden Anspruch, für die Multifunktionalität und die Netzwerkarbeit „drinnen und draußen“ des Treffpunkts unter dem Dach des ABiSA. Für all das gab es das Zertifikat einer ...

Share

News veröffentlicht am 12.04.2019

Navigation

Social Media