Kontakt

Mit zahlreichen positiven Referenzen anderer Städte und vielen erfreulichen Motto-Ideen im Gepäck kam am Montag, 6. Mai 2019, die Familie Schmidt aus Potsdam ins  Rathaus der Elbestadt, um unter anderem ihr Konzept für eine geplante Veranstaltungsreihe in Schönebeck persönlich vorzustellen. Die Firma Wolfgang Schmidt Künstler und Veranstaltungsservice präsentierten ihre musikalischen Pläne mit einem besonderen Musik-Zelt in der Wilhelm-Dümling-Straße in Schönebeck. Wie Veranstalter Wolfgang Schmidt mitteilte, wird derzeit - nachdem alle Genehmigungen eingeholt wurden - ein anspruchsvolles Party-Zelt für rund 500 Menschen im Industriepark West (IPW) aufgebaut. Der Platz für das Zelt im Gewerbegebiet IPW sei nach Vorbesprechungen mit mehreren Ämtern als geeignet ausgewählt worden. Schönebecks Oberbürgermeister Bert Knoblauch begrüßte die Initiative für das abwechslungsreiche musikalische Angebot an der Autobahn 14, welches ab Juni - für drei Monate - viele Gäste aus der Region anlocken und unterhalten soll. Wann genau die Wochenendfeierlichkeiten beginnen und welche Mottos auf dem Veranstaltungsplan stehen, will der Veranstalter demnächst rechtzeitig vorstellen. Man darf gespannt sein!

Share

News veröffentlicht am 07.05.2019

Navigation

Social Media