Kontakt

Das ist Steven Dreher von der Stadtteilwehr Schönebeck der Freiwilligen Feuerwehr, und er hat sich mit seinen Feuerwehrkameraden für den Drei-Brücken-Lauf am 22. September viel vorgenommen. Sie werden nämlich eine gewisse Strecke in voller Schutzmontur mit Anzug, Helm und Maske und insgesamt 25 Kilogramm Zusatzgewicht absolvieren, alles für einen wirklich guten Zweck: Die Feuerwehrmänner des „Fire-Fighter-Teams Schönebeck“ laufen zugunsten krebskranker Kinder – für die Kinderonkologie nebst Elternhaus bzw. dem diesbezüglichen Förderkreis des Universitätsklinikums Magdeburg. Mit Losen wird beim Drei-Brücken-Lauf dabei parallel eine Tombola veranstaltet. Die Lose enthalten zunächst nur Nummern, die Gewinner werden dann später aus dem großen Lostopf im Laufe der Veranstaltung gezogen – dabei bleiben lohnt also. Denn es gibt mit Karten für das Spiel FCM-Hansa Rostock, mit von FCM-Spielern handsignierten Trikots und Sitzschalen attraktive Gewinne. Eine tolle und dankenswerte Initiative der Fire Fighter!

Share

News veröffentlicht am 16.09.2019

Navigation

Social Media