Kontakt

Mit seiner außergewöhnlichen Spielfreude und künstlerischen Qualität zählt “Alcaba, El Cuarteto de Venezuela”  zu den führenden Kammermusikgruppen aus Venezuela und ist  im Januar im soziokulturellen Zentrum Treff zu Gast. In einem innovativen Programm spannen die Musiker die Saiten des venezolanische Cuatro von brasilianischer Bossa Nova bis zur venezolanischen Merengue durch die ganze lateinamerikanische Landschaft. Diese musikalische Gruppe entstand 2007 aus der Überzeugung heraus, das Bestehen der venezolanischen Musik zu sichern und zu verbreiten, die nationale musikalische Identität zu feiern, die sich in dem Reichtum an Genres und Rhythmen bedingt durch die geographische Vielfalt des Landes zeigt. Eine der wichtigsten Charakteristika des Quartetts besteht – neben der Ausdrucksstärke und dem überragenden instrumentalen und vokalen Niveau – darin, dass sie

Share

News veröffentlicht am 07.01.2019

Navigation

Social Media