Kontakt

Das seltene Fest der Eisernen Hochzeit feierten Rudi und Lieselotte Lehmann aus der Moskauer Straße Schönebecks am Mittwoch dieser Woche, und Oberbürgermeister Bert Knoblauch war neben der Fachbereichsleiterin Reingard Stephan vom Salzlandkreis einer der ersten Gratulanten. Die Eheleute konnten die Freude über diese offiziellen Besuche nicht verbergen, und so ergab sich ein munteres Gespräch über Leben, Land und Leute. Während Lieselotte waschechte Frohsianerin ist, deren Frohsinn auch im Alter von 84 Jahren noch nicht nachgelassen hat, kommt der 88-jährige Rudi aus dem heute polnischen Küstrin, aus dem er 1945 flüchten musste. Er erlebte eine Odyssee durch mehrere ostdeutsche Regionen, wurde dabei nebenher auch Bäckergeselle. Am 22. Dezember des Jahres 1951 passierte es dann: Lilo wollte eine Freundin in Berlin besuchen, doch in der Eisenbahn widerfuhr ihr etwas, was man wohl als Weihnachtsgeschenk des Lebens bezeichnen könnte. Ein Herr namens Rudi konnte sie nicht mehr aus den Augen lassen und nahm sich schließlich ein Herz, sie...

Share

News veröffentlicht am 24.10.2018

Navigation

Social Media